/ Aktionen, Jugendgottesdienste

Die Planungen abgeschlossen, die Vorbereitungen am Boden erledigt und die Stahlrohrstützen schon in der richtigen Form – damit stand dem Aufrichten des „Rohbaus“ der Weidenkapelle am Urlas in Schopflohe nichts mehr im Wege. Am letzten Oktoberwochenende war es so weit: 12 Helfer aus der Evangelischen Jugend, der Evangelischen Landjugend und der Katholischen Landjugend errichteten unter der fachkundigen Anleitung von Dekanatsausschuss-Mitglied Karl-Heinz Meyer das Gerüst, an dem später die Weidenpflanzen emporranken sollen. Das Ergebnis ist vielversprechend und begeisterte alle Aktiven. Als nächster Schritt ist das Pflanzen der Weiden noch vor dem Wintereinbruch geplant. Im Frühjahr 2017 soll dann die feierliche Einweihung der Weidenkapelle stattfinden.

Die Weidenkapelle in Schopflohe ist ein Gemeinschaftsprojekt der Evangelischen Landjugend im Kreisverband Nördlingen, der Evangelischen Jugend im Dekanat Oettingen und der Kreisrunde Nördlingen der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB). Die Trägerschaft übernimmt das Evang.-Luth. Dekanat Oettingen und wird unterstützt von der Evangelischen Kirchengemeinde Schopflohe. Das Grundstück stellt die Gemeinde Fremdingen kostenlos zur Verfügung.

Nähere Informationen bei der Bezirksstelle Schwaben der Evangelischen Landjugend unter 09081/88424. Gerne könnt ihr diese Initiative der Jugendverbände durch eine Spende unterstützen! Eine Weidenpflanze kostet z.B. 35 Euro.

Bankverbindung: Evangelische Landjugend Kreisverband Nördlingen, Sparkasse Nördlingen
Stichwort: Weidenkapelle
IBAN: DE85 7225 0000 0000 3829 78
BIC: BYLADEM1NLG

Bild und Text: Friedel Röttger

Neuer Kommentar