/ Allgemein

Juleica - JugendleiterInnen-Card

Seit Kurzem gibt es die neue Juleica-Karte. Wie, Du weißt nicht was das ist? Die Juleica ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit. Sie dient zur

Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber-innen. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen (mehr Infos hier).

Die Juleica ist aber nicht einfach eine weitere Plastikkarte, die mit Bonuspunktekarten, Kalendern und Bibliotheksausweisen in Deinem Geldbeutel einstaubt. Die Juleica berechtigt zu einigen Vergünstigungen z.B. auf Kinobesuche, im Bastelladen oder im Schwimmbad.

Was muss ich tun, um meine eigene Juleica zu bekommen? Eigentlich ist es ganz einfach: Du musst ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig sein. Als aktives Mitglied in der KLJB tust Du das ja bereits. Jetzt brauchst Du nur noch den Nachweis, dass Du Dich mindestens 40 Stunden mit Gruppenpädagogik, Aufsichtspflicht, Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, Methoden und vielen anderen Themenbereichen beschäftigt hast. Das ist ein bundesweiter Standard, den alle Juleica-Inhaber erfüllen müssen. Dadurch haben z.B. Eltern die Gewissheit, dass sie ihre Kinder in geschulte Hände geben, die wissen, wie sie mit Kindern verschiedener Altersstufen umgehen müssen und können.

Wer bescheinigt mir die Stunden? Das kann jeder Jugendverband, der Jugendring, andere freie Träger der Jugendhilfe oder das Jugendamt. Unter den Jugendverband fallen auch wir als KLJB. Wir bieten jährlich Gruppenleiterschulungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten an, bei denen Du das nötige Wissen und die Erfahrung sammeln kannst. Zusätzlich bekommst Du von uns eine Teilnahmebestätigung, die Dir Deine Leistung bescheinigt. Damit rückst Du den Zulassungsvoraussetzungen ein ganzes Stück näher. Hier kannst Du Dich noch etwas genauer informieren. Wann der Termin für die nächste Gruppenleiterschulung ist, erfährst du rechtzeitig hier auf unserer Homepage.

Wie kommt die Juleica zu mir? Das geht seit diesem Jahr ganz bequem online. Dazu musst Du Dich unter www.juleica.de anmelden und dann einfach den Hinweisen beim Onlineantrag folgen. Vor der Anmeldung solltest Du Dir aber noch unbedingt die Hinweise für JugendleiterInnen durchlesen, die auf der Anmeldeseite stehen.

Das war’s auch schon und dann musst Du nur noch ein paar Tage warten, bis die knallgelbe Karte in Deinem Briefkasten auf das Auspacken und den ersten Einsatz wartet!

Juleica - Die Belohung für ehrenamtliche Jugendarbeit

Neuer Kommentar